DAS REITERLEBNIS IM ALLGÄU

Hengststation | Reitunterricht | Ausbildung | Verkauf | Zucht | Sport | Urlaub

 

Coupex

Hengst

Coupex

Schimmel, geb. 2011, 170cm Stockmaß
zugelassen für: Oldenburg, Oldenburg International, Westfalen und Rheinland, sowie für alle Süddeutschen Zuchtverbände und die der neuen Bundesländer.
Decktaxe: 450 €* + Trächtigkeitstaxe: 250 bei Trächtigkeit €* Ausland komplettes Deckgeld vorab.
Züchter: Alois Eder,Weibhausen

Coupex wurde Prämienhengst und bester Springhengst. Somit kommt schon der zweite Springsieger aus unserem Hause. Coupex überzeugte mit seinen hervorragenden Grundgangarten und seinem enormen Springvermögen. Die Richter betitelten den Hengst als Ausnahmepferd mit herausragendem Bewegungsablauf und grenzenlosem Vermögen.

Sein Vater Coupe de Coeur - ein Garant für Zucht und Sport, dessen züchterischer Weg über seine sportlichen Erfolge führte. 

Der Calido I Sohn steht für ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit. So wurde er 2006 und 2007 unter Rene Tebbel Deutscher Meister. 2011 wiederholte er diesen Erfolg, dieses Mal in Balve mit Ludger Beerbaum im Sattel.

Coupe de Coeurs aktuell sportlichster Höhepunkt ist zweifelsfrei die Teilnahme an den Europameisterschaften in Madrid mit Henrik von Eckermann. Dort verpasste das Paar mit Platz 5 nur hauchdünn die Medaillenränge. Mit diesem Erfolg war er zugleich bester Hengst der Europameisterschaft 2011.

Die Mutter von Coupex „Noblesse“ wurde 2002 bei der Landessschau in Holstein Reservesiegerstute. 2013 stellte Noblesse ihre erste Staatsprämienstute. Ihre Stutleistungsprüfung schloss sie mit Noten über 8,0 und 9,0 ab.

Der Holsteiner Stamm 7126, auf den Coupex direkt zurückführt, kann mittlerweile als „das Maß aller Dinge“ bezeichnet werden. So stammen viele großartige Hengste, Stuten und Sportler aus dieser bekannten Linie, wie beispielsweise die Spitzenvererber Acord I-III, Acrobat I-III, Athletico, Burggraf, um nur einige zu nennen. Abgesichert ist Coupex über die Stempelhengste Acord, Caletto und Athlet Z.

Das Blut des Exorbitant ist bei mehreren Internationalen Pferden auf der Mutterlinie vorhanden.

Sein Erzeuger Final Straw xx ist Halbbruder des Celler Landbeschälers Prince Thatch xx. Aus den ersten Deckjahren stellte Exorbitant xx zahlreiche prämierte Fohlen in der Trakehner Zucht sowie in Holstein und Hannover. Die Nachkommen sind im Turniersport bis zur Grand-Prix-Ebene erfolgreich.

Exorbitant konnte von allen Privatveredlern, von Barnaul einmal abgesehen, beim Fohlenbrennen 1994 die meisten seiner Fohlen platzieren: drei Söhne und acht Töchter verließen die Plätze mit der begehrten Prämie.

Coupex beendete den 30 Tage- Test mit der Gesamtnote 8,09. Die Endnote für die Springanlage lag bei 8,63. Der Springsieger von 2013 bestätigt sein außergewöhnliches Potential und bekam in der Abschlussprüfung im Freispringen eine 9,5!

Coupex war Seriensieger 2015! Er siegte bereits 4-jährig mehrfach mit Noten bis 8,8 in Springpferdeprüfungen A und L.
2017 gewann der Coupe de Coeur Sohn die Qualifikation für das Bundeschampionat mit einer Höchstnote von 8,4. Außerdem konnte sich der Hengst bereits 2017 international bis 1.35m platzieren.

Stammbaum

Stammbaum

Coupe de Coeur

Calido I

Cantus

Baroness VII

Adele

Lincoln

Kolin

Noblesse VI

Exorbitant xx

Final Straw xx

Fee III xx

Inez I

Acord II

Escada III

Stamm 7126
Linton,  v. Lican u. Merlis v. Calido I-Ahorn Z,  
Acobat I,  v. Athlet Z u. Tschita v. Capitol I-Calypso I, 
Acobat II, v. Athlet Z-Capitol I-Calypso I,  
Acobat III, , v. Athlet Z-Capitol I-Calypso I,  
Acord I,  v. Ahorn Z u. Ribecka v. Calypso I-Lancaster,  

Videos

Videos

Im Moment sind keine Videos vorhanden.

Downloads

Downloads

Typ Dokument (Dateiname) Dateigröße
pdf Samenbestellformular.pdf 233,9 KB
pdf Deckbedingungen - Gut Buchenhof.pdf 218,3 KB
Bildergalerie

Bildergalerie

VOILA_REP_ID=C1257267:00405B65